Greusslich Contemporary has new web site!
Please follow: https://greusslich-contemporary.de

Jörg Oetken /

* 1970 in Oldenburg

Lives and in Berlin

seit 1999
Dozent für digitale Medien und Metallplastik an der Europäischen Kunstakademie Trier

2004/05
Lehrbeauftragter für künstlerische 3D-Projektvisualisierungen an der Akademie für Bildende Künste Mainz

2005
Projektrealisierung im Wettbewerb für Kunst im öffentlichen Raum U2 Alexanderplatz Berlin

2002
3. Platz im engeren Wettbewerb für Kunst am Bau der LVA Rheinland-Pfalz in Speyer

2000
Diplomstipendium der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1993–2000
Studium der Freien Bildenden Kunst, Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei U. Hellmann, A. Nierhoff und F. Mennekes

1998
Salzburg-Stipendium der Stadt Mainz, Besuch der Videoklasse Valie Export an der Sommerakademie Salzburg

1997
Kunstpreis Becker&Fleer, Schwerte



Solo Exhibition (selection)

2009
«ICONIKON», Kunsthalle Trier

2007
«STILLS», Kunstagentur Friederike Hauffe, Berlin

2005
«100 Kameras», NGBK Alexanderplatz U2 Projekt, Berlin

2001
«NO FEAR», Galerie kgb im Kunsthaus Wiesbaden

2000
«Räumchen», Vulkan Galerie Mainz

 

Group Exhibitions (selection)

2010
«TEASE ART FAIR», Köln
«UND#5», Nancyhalle Karlsruhe
«Heilige Hallen – 100 Bilder für Trier», Kunsthalle Trier

2009
«tmp.salon», tmp.plate, Berlin
«6. Berliner Kunstsalon», adhoc.slash-tmp
«Biennale Klein Zetelvitz», Kunstverein Klein Zetelvitz
«URBAN (R)EVOLUTIONS #2: URBAN STILLS«, Video Art Festival Miden, Kalamata, Griechenland
«Albrecht-Haueisen-Kunstpreis», Zehnthaus Jockgrim

2008
«Förderplatte», 05. Berliner Kunstsalon
«UTOPIA», Museum für angewandte Kunst, Gegenwartskunstdepot, Wien
«ARBEIT –`LABOUR – ROBOT – TRAVAIL», Kunsthalle Trier
«Berlin, Du bunter Stein, Du Biest», Quergalerie UDK Berlin
«Golden Selection», Kunstverein INGAN, Berlin

2007
«domestic affairs», Kunstverein INGAN, Berlin
«Second life – Ich ist ein anderer», Kunstraum dreizwanzig, Köln
«WYSIWYTYG#1», Kurator: Dr. Marc Wellmann, Schauraum, Berlin
«Konstantin der Grosse», Stadtmuseum Simeonstift Trier
«Anonyme Zeichner IV», Blütenweiss Raum für Kunst, Berlin

2006
«100 Kameras », Brotfabrik Berlin
«Dritter Berliner Kunstsalon», Messestand Kunstverein INGAN e.V.
«Eindrücke:Ausdrücke», Graphische Sammlung Universität Trier und Europäische Kunstakademie Trier

2005
«Das Auge des Ich», Stasi-Unterlagen-Behörde, Berlin

2004
«Dal Profondo», Kupferberg Katakomben, Mainz
«INGAN I», «INGAN II», Künstlerhaus Rosenthaler Platz, Berlin

2003
«Schickeria auf Hüttenzauber», Schickeria, Berlin
«Ich schau Dich an», Schickeria, Berlin

2002
«11:11», Festspielhaus Hellerau, Dresden
«Sounds», G7, Berlin

2001
«Stipendium Bosener Mühle», Kunstzentrum Bosener Mühle

2000
«Das Jahrhundert des Design», Landesmuseum Karlsruhe

 

Public collections

Stadtmuseum Simeonstift Trier



Editions

2006
«Edition 2», Kunstverein INGAN e.V., Berlin

2005
«Edition 1», Kunstverein INGAN e.V., Berlin



Bibliography

2008
«Berlin, Du bunter Stein, Du Biest», Königin-Luise-Stiftung Berlin

2007
Jörg Oetken, INGAN–Magazin 01/07, Kunstverein INGAN e. V., Berlin

2006
«Eindrücke:Ausdrücke», Graphische Sammlung Universität Trier und Europäische Kunstakademie Trier

2005
«Alexanderplatz U2 – Sauberkeit-Sicherheit-Service», NGBK Berlin
ISBN 978-3-926796-99-5

2000
«Das Jahrhundert des Design», Landesmuseum Karlsruhe